Dr. Anni Hentschel wird Direktorin im RASH

Dr. Anni Hentschel (Bild: Privat)

Pfarrerin Dr. Anni Hentschel (44) wurde vergangenen Freitag durch den Stellenbesetzungsausschuss zur Direktorin des Rudolf-Alexander-Schröder-Hauses gewählt. Pfarrerin Dr. Hentschel arbeitet zurzeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt a.M. im Fachgebiet „Neues Testament und Geschichte der Alten Kirche“ und ist ferner für die Beantragung von Drittmitteln für ein interdisziplinäres Forschungsprojekt zuständig. Nach ihrem Studium in Neuendettelsau, Heidelberg und Erlangen promovierte sie 2005 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen.

Internationaler Gottesdienst

Am vergangenen Samstag konnten wir einen gelungenen "Internationalen Gottesdienst" feiern. Rund 250 Gäste waren der Einladung der internationalen Gemeinden in Würzburg gefolgt und haben gemeinsam Gott gelobt, im Lieder gesungen und sein Heiliges Mahl gefeiert.

Bilder finden Sie hier.

Diakonie Bayern unterstützt die Opfer des Unwetters

Es zeigt sich vielerorts ein Bild der Verwüstung. Besonders betroffen sind ältere Menschen, Familien mit Kindern bzw. Alleinerziehende, aber auch arbeitslose Menschen. Sie brauchen jetzt dringend eine Perspektive und unsere Solidarität und damit eine verlässliche – finanzielle – Unterstützung. Die Diakonie Bayern plant vor allem Hilfen beim Verlust der Wohnungseinrichtung und die Unterstützung in Härtefällen. Die Diakonie Katastrophenhilfe Berlin hat zugesagt, finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen. Dafür sind wir dankbar.

Evangelische Bürgerstiftung unterstützt WAT

2.000 Euro überreichten Vertreter der “Evang. Bürgerstiftung” an Beiratsmitglieder der Brauchbar gGmbH. Mit diesem Geld wird die Arbeitslosenberatung im WAT (Würzburger Arbeitslosentreff) unterstützt. Bei einem Gesamtetat von 60.000 Euro fehlen jedes Jahr 7.000 Euro für einen ausgeglichenen Haushalt. Dabei ist das WAT die letzte Beratungsstelle in der Region, welche arbeitslose Menschen berätet und begleitet.

Seiten

Subscribe to Evang.-Luth. Dekanat Würzburg RSS