Ökumene & Dialog

Das Dekanat Würzburg ist eingebunden in ein weites ökumenisches Netz. Es bestehen gute Verbindungen zu unterschiedlichen christlichen Kirchen, die in der AcK zusammen geschlossen sind.

Der Dialog mit der großen jüdischen Gemeinde in Würzburg wird durch die Mitarbeit in der christlich-jüdischen Gesellschaft gepflegt.

Es gibt Kontakte zu den unterschiedlichen muslimischen Gemeinden in Würzburg.

Seit dem 16. März 2001 ist Würzburg Mitglied in der ökumenischen Nagelkreuzgemeinschaft, die ausgehend von Coventry zur Versöhnungsarbeit überall auf der Welt beiträgt.

Ein besonderer Arbeitsschwerpunkt ist die Partnerschaft mit dem Evang.-Luth. Dekanat Ruvuma, im Süden von Tansania, die in diesem Jahr ihr 20 jähriges Bestehen feiert.
Die Leitgedanken der Partnerschaft aufeinander hören – voneinander lernen – miteinander teilen können auch für andere ökumenische und interreligiöse Kontakte gute Impulse setzen.